Galerie - Irland

Bitte klicken Sie auf die Bilder um sie in voller Größe zu sehen.

Irland Seite 1 - Seite 2

IRLANDS HISTORISCHE ARCHITEKTUR IN SCHWARZ WEISS

Das kleine Irland ist reich an historischen und mittelalterlichen Burgen und Schlössern, viele der einst stolzen und mächtigen Schlösser sind bereits vollkommen verfallen. Andere Bauten sind noch sehr gut erhalten und touristische Attraktionen ersten Ranges. Im Südwesten Irlands bei Cashel liegt eine der imposantesten Anlagen, der Rock of Cashel. Der Felsen der sich aus der Ebene von Tipperary hebt, galt jahrhundertelang als Symbol königlicher und priesterlicher Macht. Ab dem 4. Jahrhundert war er Sitz der Könige von Munster. 1101 übergaben sie Cashel der Kirche die es zu einem religiösem Zentrum ausbaute, das bis zum Ende durch Cromwells Truppen im Jahre 1647 bestand.
Im Herz des Burren, einem Karstgebirge im Südwesten Irlands, steht der Poulnabrone Dolmen, ein gewaltiges Megalithgrab aus der Zeit 3000 vor Christus. Unweit davon entstanden die Fotos vom Leamaneh Castle, es besteht aus einem Turmhaus mit angebautem Wohntrakt. Im nördlichen Teil des Burren liegt das ehemalige Zisterzienser Kloster, Corcomroe Abbey. Die frei zugängliche Anlage bietet einem viele interessante Motive im Inneren der Gebäude.
Zur Fototechnik ein paar Worte: die Fotos dieser Serie entstanden mit einer Nikon D3 Kamera. Für die meisten der Bilder machte ich 5 bis 6 Aufnahmen mit verschiedenen Belichtungen. Das heißt vom gemessenen Wert in 2/3 Blendenstufen in beide Richtungen, abhängig vom Kontrast des Motivs. Anschließend wird die Fotoserie mit der Photomatics Software zusammen gerechnet und in Schwarzweiß konvertiert. Selbstverständlich sind solche Aufnahmen nur vom Stativ aus möglich. Stark bewegte Wolken oder Bäume ergeben unscharfe Fotos mit Doppelkonturen.

Irland Seite 1 - Seite 2