Fine Art Prints - Portfolio Zwei

Limitierte Edition - 12 Exemplare - Formatunabhängig

Sie finden hier Schwarzweißfotografien im Großformat und im Panoramaformat, die Landschaftsfotos sind mit der 4x5 Inch Fachkamera auf Fuji Diafilm aufgenommen. Das große Filmformat bietet eine überragende Detailauflösung und feinste tonwert Abstufungen.

Die Dias werden mit einem Hasselblad X5 Scanner digitalisiert, und anschließend in Schwarzweiß konvertiert. Die notwendigen Optimierungen werden nur mit minimaler Intensität vorgenommen. Bildkompositionen oder hinzugefügte Bildteile lehne ich ab, die Naturfotos entstanden im Moment der Aufnahme und geben diesen flüchtigen Moment wieder.

Der Fine Art Print entsteht mit modernster Tintenstrahltechnik auf Hahnemühle, Photorag Ultra Smooth, Büttenpapier.

In der Kollektion ZWEI befinden sich Motive aus Österreich, Fotos die sozusagen vor der Haustür entstanden sind, als auch Motive von meinen Reisen in entfernte Gebiete.

Die Schwarzerlen fotografierte ich im Almtal in Oberösterreich, der Erlenwald im Reif entstanden im Kärntner Gurktal. Beide Fotografien entstanden direkt neben kleinen Seitenstraßen, nicht immer bedarf es eines anstrengenden Fußmarsches, oder wochenlangen Wartens auf das richtige Wetter, etwas Glück hilft oft sehr.

Kaiserwetter am Arlberg bescherte mir nach einer schneereichen Nacht diese Winteridylle.

Aus Plitwitze brachte ich das sogenannte Amphitheater von den Wasserfällen mit. Die fantastische Seenlandschaft in Kroatien ruft ohnehin schon wieder nach einem weiteren Besuch.

Die Trockenrisse fotografierte ich nahe San Pedro de Atacama, in der gleichnamigen Wüste, im Norden von Chile. Die anschließende Reise in das Altiplano von Bolivien bescherte mir eine Fülle von Eindrücken und Motiven. Die Aufnahmen in der Salar de Uyuni gehörten zu den absoluten Höhepunkten der Reise. Der größte Salzsee der Erde ist einzigartig, seine Größe und die absolute Stille hinterlassen einen bleibenden Eindruck. Nicht minder schön, die Laguna Colorada, kurz hinter der Grenze zwischen Chile und Bolivien. Dem Auge des Besuchers präsentiert sich die Lagune in Rosa bis in tieforangen Farbtönen, je nach Sonnenstand. Im Schwarzweißbild sind es die dunkleren Teile, die weißen Linien sind Salzausblühungen, und sehr beeindruckend natürlich die zahlreichen Flamingos die in dieser enormen Höhe und lebensfeindlichen Umgebung in über viertausend Meter Höhe existieren können.

Den Fels am Sandstrand fand ich auf Belle Ill, der größten Insel der Bretagne in Frankreich.

Eine sehr stürmische Woche verbrachte ich in Irland, in den wenigen sturm- und regenfreien Stunden gelangen mir dann doch noch einige sehr interessante Aufnahmen. Die Fotos in dieser Serie macht ich am Rande des Burren, einem bis an das Meer hinab reichenden Karstgebirges.